VintageJAZZ Dance-Workshop “Big Apple 1937” am 24.04.2022

von Tanja

Um 1936 entstand im ‚Big Apple Night Club‘ im Palmetto State Columbia, South Carolina, ein ganz besonderer Gruppentanz.

Tänzer bildeten einen Kreis, improvisierten gemeinsam Jazzschritte, so dass viele Schritte entstanden.

1937 verbreitete sich mit großer Begeisterung, der, nach dem Nachtclub ‚Big Apple‘ benannte Tanz, in den ganzen USA.

Frankie Manning, der maßgeblich an der Entwicklung des Lindy Hop beteiligt war, choreografierte 1938 aus diesen Jazzschritten für den Film ‚KEEP PUNCHING‘ eine feste Routine, die heute in Lindy Hop-Kreisen weltweit unter „Big Apple“ bekannt ist.

Die Urversion aus 1937, mit Caller und den freien Jazzschritten, die Namen tragen wie „Rusty Dusty“ oder „Little Peach“ ist fast schon verloren gegangen. Dabei sind diese besonderen Jazz Steps fröhlich, laden zum gemeinsamen Tanzerlebnis ein und machen einfach nur gute Laune.

Der Kurs ist für Einsteiger ohne oder mit etwas Erfahrung geeignet und findet im Saal 3  im BTSC-Tanzsportzentrum, Böcklerstr.219 statt.

So 24.4.2022  Open Door und Registrierung ab 13.45 / Workshop Beginn –  14.00 – 16.15 incl. 15 Minuten Pause

Wichtige Hinweise:

Der Preis pro Person beträgt 25 € .

Wir empfehlen bequeme Kleidung, in denen ihr Euch gut bewegen könnt. Unbedingt flache Schuhe, die eher glatt sind und eine sehr saubere Sohle haben, mit bringen. Straßenschuhe können auf dem Parkett Schäden hinterlassen.

 

Verbindliche Kursanmeldung

das könnte Sie auch interessieren!

Newsletter

Subscribe my Newsletter for new blog posts, tips & new photos. Let's stay updated!

Logo BTSC

Der BTSC e.V.

Facebook Twitter Youtube Linkedin Envelope Rss

Hilfreiches

news

Lindy Hop Sponsoren 4 Sponsoren 3

aktuelles

Lindy Hop Sponsoren 4 Sponsoren 3 Sponsoren 2

All Right Reserved / 2022. Designed and Developed by Michael Seidel-Burgdorf.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner